Das historische Postauto ist unterwegs

, ,

Seit diesem Jahr ist das historische Postauto, das von seinen Besitzern liebevoll “Poschi” genannt wird, auch online unterwegs. Wir durften den Oldi – er stammt immerhin aus dem Jahr 1954 – aus dem Emmental auf eine neue Website und auch auf die Social Media Kanäle Facebook und Instagram bringen. Doch die Saison startet erst…einzigartige Momente mit viel Nostalgie folgen!

Die Gruppenangebote können individuell aus einer Vielzahl von wunderbaren Reiseideen zusammengestellt werden. Wir haben ein Formular erstellt, das eine Anfrage für beliebig viele Angebote ermöglicht. Das Team von Reist Reisen stellt den Vorschlag dann ideal zusammen. Auch die besten Restaurant-Empfehlungen im Napfbergland gibt’s bei Reist Reisen. Und dann heisst es einen Tag lang abschalten, entschleunigen und geniessen, denn der Oldtimer fährt gemütlich und gemächlich über die Hügel im Emmental oder rund um den Napf.

Herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit an Gerty & Christoph Reist und Andrea Kopp!

Frohe Weihnachten

Wie gelingt die Digitalisierung im KMU?

, ,

Die Digitalisierung ist ein klassischer Change-Management-Prozess. Entsprechend gilt es Betroffene zu Beteiligten zu machen und aktiv zu kommunizieren. Welche weiteren Faktoren führen zu einer erfolgreichen digitalen Transformation?

Deutsche Sprache, schwere Sprache – auch für Unternehmen

,

Die deutsche Rechtschreibung ist so ein Thema, bei dem man meinen könnte, es sei keine genaue Wissenschaft. Aber nein, dazu gibt es nicht mehrere Meinungen, sondern genau einen einzigen Duden. Dieser definiert den Umgang mit den Buchstaben und Zeichen unserer Sprache.

Vor einem Flüchtigkeitsfehler oder einem gelegentlichen Fallfehler ist niemand gefeit. Wenn sich in der Kommunikation von Unternehmen die Fehler jedoch häufen, kann dies imageschädigend sein. Zumindest macht es keinen professionellen Eindruck.

Ich frage mich, wem Rechtschreibfehler überhaupt noch auffallen. In meinem beruflichen Umfeld häufen sie sich. Vielleicht haben die Firmen einfach grössere Herausforderungen, als sich einer korrekten Sprache zu widmen.

Neuer Webauftritt der Schule Luthern

, ,

Die Schule Luthern tritt “gemeinsam einzigartig” im Web auf

Die Schule Luthern erscheint mit einem komplett neuen Auftritt im Internet. Die neue Webseite wirkt frisch, aufgeräumt und sehr sympathisch. Dank den vielen Bildern aus dem eigenen Schulbetrieb kommt sie authentisch daher. Das Layout mit den beiden Farben Pink und Blau ist leicht an den Auftritt von natürlich LUTHERTAL angelehnt, um eine Wiedererkennung innerhalb von Luthern zu erreichen.

Herzliche Gratulation an den Projektleiter Mathias Büchler und alle Lehrerinnen und Lehrer, die zu diesem grossartigen Resultat beigetragen haben und herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit. Das Projekt hat grossen Spass gemacht und das Resultat macht mich stolz!

Hier geht’s zur neuen Webseite der Schule Luthern:
schule-luthern.ch

Neuer Webauftritt für Baschung Consulting

,

Sincero realisierte den neuen Webauftritt für Baschung Consulting, das führende Dienstleistungsunternehmen für technische Expertisen und Schadenmanagement.

“Mit digitaler Kompetenz Geschäftsmodelle stärken”

,

Unser Artikel im ROI (Beilage der Luzerner Zeitung vom 18.11.2020) zeigt auf, wie mit digitaler Kompetenz Geschäftsmodelle gestärkt werden können:

“Die Unsicherheit, was die Zukunft bringt, ist gross. Jedoch haben viele Führungspersonen die Zeit genutzt und ihre Unternehmen in den vergangenen Monaten neu ausgerichtet. Nachhaltige digitale Geschäftsmodelle entwickeln sich nicht von heute auf morgen.”

Erfahren Sie mehr im ROI, dem Wirtschaftsmagazin der Zentralschweiz: ROI-online.ch

Danke an Co-Autor Kevin D. Klak (digitalrat.ch): Der Digitalrat unterstützt Unternehmen im Spannungsfeld der Digitalisierung, um bestehende oder neue Geschäftsmodelle mit digitaler Kompetenz zu stärken. So gelingt der Wandel auch in Zeiten von Corona.

 

"Von Führen zu Befähigen"

,

Kulturwandel in der Führungsebene

Im neuen Artikel mit Co-Autor Kevin Klak zeigen wir auf, welche Anforderungen aktuell an Führungspersonen bestehen und wie man diesen mit einem neuen Führungsverständnis und digitaler Kompetenz begegnen kann.

Zum Artikel “Von Führen zu Befähigen” im Magazin Topsoft Nr. 4, 2020

 

 

Zoom in!

,

Webinare, Vorträge, Unterricht und sogar Apéros – die Plattformen für digitale Treffen wie Zoom, Teams, Skype und Co. werden gerade für verschiedenste Zwecke genutzt. Und es funktioniert! Vorausgesetzt, die Events werden moderiert und die Organisatoren finden sich einigermassen mit den technischen Gegebenheiten zurecht. Denn in der aktuellen Situation ist es wertvoll, Kolleginnen, Peers, Leidensgenossen und neue Bekannte auf dem Bildschirm im Home-Office zu sehen. A propos “home”: vom Zuhause bekommt man auch gleich noch was mit, nämlich einen Einblick ins Privatleben, wenn der Hintergrund nicht unscharf gestellt oder ersetzt ist. Eine spannende Zeit, diese Coronakrise. Aber doch gut, wenn sie dann vorbei ist und wir beim Anstossen wieder die Gläser erklingen hören. In diesem Sinne: Prost!

So einfach klappt’s:

  • Kamera und Mikrophone aller Zuhörer während des Vortrags abschalten.
  • Fragen oder Inputs über den Chat schriftlich eingeben.
  • Beim Apéro stellen alle die Kamera wieder ein und wer networken will, braucht dafür auch das Mikrophon.

 

Frohe Weihnachten

Weihnachtskarte 2019

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr!

Herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit!